Die 5 goldenen Tipps für Stressabbau.

Einfache Tipps und Tricks für jeglichen Stress in Zukunft gelassen anzugehen.

Inhalt

Was steht im Buch drin?

STRUKTUREN ERSTELLEN

Lernen Sie wie sie Ihren innerer Stress abbauen können, in dem Sie Strukturen erstellt.

KONFLIKTE LÖSEN

Durch Prioritäten weniger Stress.

ERNÄHRUNG VERBESSERN

Werden Sie zum Meister der Ernährung und verringern Sie dadurch körperliche Erschöpfung durch Stress.

NEIN IST AUCH EINE ANTWORT

Sagen Sie auch mal nein und verringern Sie damit Ihr Stresslevel.

SPORT TREIBEN

Sport hilft Ihnen Ihr Stresslevel abzubauen,

Empfehlungen

Was Andere über das Buch sagen.

Lesenswert, simple. Jeder findet darin eine Zeile, die zum Umdenken anregt.

Angela Lutz 

Nicole Flüeler

Loslassen, Prioritäten setzen, Energie tanken und Achtsamkeit lernen. 

Nicole Flüeler

Person Virenzia

Mir half dieses spannende 5 Tipps, meinen Alltag mit Kindern entspannter zu meistern! Durch dieses Tipps, habe ich gelernt, wie ich mehr Zeit für mich finden kann.

Raffaella Claude

4 Tipps für den Stressabbau

1. Stressabbau durch Summen


Ist Ihnen schon mal aufgefallen, dass manche Menschen in den merkwürdigsten Situationen summen? Das Summen wird gern mit einer entspannten Lebenseinstellung und einem gemächlichen Tempo in Verbindung gebracht. Da ist was dran, und wenn Sie in einer kritischen Situation summen, werden Sie merken, dass Sie innerlich ruhiger werden. Forscher erklären das unter anderem durch die Vibration der Stimmbänder, die besänftigend und wie eine innere Massage wirkt und den Blutdruck senkt. Beim Singen wird Oxytocin freigesetzt. Das Kuschelhormon, das auch zwischenmenschliche Bindungen festigt, verhilft zu einem stärkeren Immunsystem, herabgesetztem Schmerzempfinden und Glücksgefühlen.

2. Digitale Auszeit nehmen


Social Media, Anrufe, E-Mails: Ständige Erreichbarkeit ist ein absoluter Entspannungs-Killer. Um durchzuatmen und Stress abzubauen, kann es daher helfen, das Handy öfter mal in der Tasche zu lassen – oder gleich ganz auszumachen.

Weil Digital Detox jedoch nicht immer einfach ist, gibt es nützliche Apps, die nicht ­gewünschte Anrufe, Nachrichten oder WhatsApp-Meldungen blockieren oder dich animieren, weniger aufs Handy zu schauen. 

Offtime", „Forest" und Co. sind in der Regel kostenlos und helfen Ihnen, mehr Zeit im Hier und Jetzt zu verbringen.

Ist das lästige Smartphone erst einmal ruhig gestellt, bleibt automatisch mehr Zeit für einen entspannenden Waldspaziergang, eine Runde Joggen im Park oder einen ausgiebigen Stadtbummel – je nachdem, wobei Sie persönlich am besten relaxen können.

3. Powernap einlegen

SOS-Tipp fürs Büro: Gönnen Sie sich ein Powernap. Damit können Sie nicht nur die Müdigkeit senken, sondern auch Ihr Stresslevel, wie ein französisches Forscherteam von der Universität Descartes-Sorbonne Paris Cité bewiesen hat 

In einer Studie mit elf Männern im Alter von 25 bis 32 Jahren konnten die Forscher nachweisen, dass Powernapping die Stresshormonwerte senkt – und auch das Immunsystem davon profitiert.

4. Atmen

4-7-8 ist eine Technik, mit der Sie gezielt Stress abbauen können. Entwickelt hat sie der Arzt.Dr. Andrew Weil

Und so geht's: Leg deine Zungenspitze hinter deine oberen Schneidezähne – hier soll sie die gesamte Übungsdauer bleiben. Atme mit einem Seufzer durch den Mund komplett aus. 

Schliessen Sie Ihren Mund und atmen Sie leise durch die Nase ein – zählen Sie dabei bis vier. Halten Sie den Atem an und zähle bis sieben.

Atmen Sie jetzt wieder komplett durch den Mund aus, seufzen Sie dabei und zählen bis acht.

Wiederholen Sie den Kreislauf dreimal. Üben Sie, wenn Sie gut gelaunt sind und der Stress Sie nicht total im Griff hat, dann können Sie die Methode anwenden, wenn Sie gestresst sind.

Das funktioniert wie ein Anker, den Sie werfen, um zur Ruhe zu kommen.

Sofort loslegen mit [Besser Leben Next Level

Die 5 goldenen Tipps für weniger Stress
>